Sign up to our Newsletter
Zurück

CEO Mark Voortman über die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Forschung und Bildung im TValley

Der Hauptsitz von Voortman in Rijssen (Niederlande) befindet sich im Herzen von Twente. Eine unternehmerische Region, aber auch eine, die traditionell mit Technologie und technologischen Entwicklungen in Verbindung gebracht wird. Denken Sie nur an die Universität Twente (UT), die ein breites Spektrum an technischen Studiengängen anbietet, aber auch an Unternehmen wie Demcon, Boessenkool und VIRO. Natürlich gehört auch die Voortman Steel Group zu dieser Liste.

Jedoch ist das heute angeeignete Wissen morgen vielleicht schon veraltet. Indem Sie dieses Wissen richtig sichern, können Sie es wiederverwenden, und Wissensträger müssen nicht immer wieder das Gleiche erfinden. Die Wissens- und Innovationsplattform TValley wurde vor einigen Jahren gegründet, um eine Brücke zwischen dem Wissen der Geschäftswelt und dem Wissen zu schlagen, das von Forschern und Studenten an regionalen Wissenseinrichtungen wie Saxion und UT entwickelt wurde.

Mitarbeiter mit dem richtigen Wissen anwerben und binden

Eines der Ziele von TValley ist es, die aktuellsten Kenntnisse der Wissenseinrichtungen und der Branche zu kombinieren, um die Umsetzung von Innovationen zu beschleunigen. TValley will Forschung und Entwicklung für die Teilnehmer durch gemeinsame Wissensentwicklung und -weitergabe effektiver gestalten. Zum Beispiel durch die Ausbildung neuer Talente in den Bereichen Mechatronik, Robotik und Smart Industry und deren Eintritt in das Berufsleben. Durch die Zusammenarbeit auf TValley können sich die Teilnehmer von TValley auch international besser als innovatives Unternehmen profilieren und so qualifizierte Mitarbeiter rekrutieren und binden.

TValley Tech Conference

Im Osten der Niederlande und insbesondere in der Region Twente gibt es in den Bereichen Robotik, Mechatronik, Künstliche Intelligenz und Smart Industry viel zu bieten. Am 30. September kamen alle innovativen Partner von TValley zusammen, um im Grolsch Veste in Enschede ihre Entwicklungen während der TValley Tech Conference vorzustellen.

Der Roboterhund Luci von Saxion und die Superdrohnen aus der Boessenkool-Maschinenfabrik, die bei humanitären und militärischen Hilfseinsätzen eine wichtige Rolle spielen können, waren hier nur zwei der Hingucker. Die Entwicklung von Voortmans Fabricator passte ebenfalls gut in dieses Bild. Mit dieser Entwicklung und der in unsere Maschinen integrierten Intelligenz können wir den Produktionsprozess in der stahlverarbeitenden Industrie deutlich effizienter gestalten und den Workflow weiter optimieren.

Unsere intelligenten Lösungen für Produktionslinien, multi-integrierte Systeme und intelligente Konfigurationen wurden ebenfalls während der gut besuchten Präsentation von Stefano Ganassin, leitender Systemingenieur bei Voortman, besprochen.

Voneinander lernen

Basierend auf unserer Zusammenarbeit mit der Saxion Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist uns die Teilnahme von Voortman an TValley leicht gefallen. CEO Mark Voortman erklärt: „Wir haben manchmal Forschungsaufträge, die für Studenten und Dozenten des Lehrstuhls attraktiv sein können. Dies führt oft zu Praktika oder Diplomarbeiten bei uns. Aber manchmal geht die Zusammenarbeit auch noch weiter. Innerhalb von TValley wollen wir eine Forschungs- und Entwicklungs-Roadmap entwickeln, in der wir aktuelle Themen bündeln und daraus neue Forschungsaufträge entwickeln."

Aufgrund der Vielfalt der Teilnehmer kann es für viele Unternehmen, Dozenten und Studenten interessant sein, an einem von TValley initiierten Projekt teilzunehmen. Mark Voortman: „Wissensaustausch erhöht das Wissen. Jeder hat sein eigenes Fachwissen. Das steht nicht im Widerspruch zueinander. Man lernt voneinander und ergänzt sich. Das gilt für die Studenten und Unternehmen, aber natürlich auch für die teilnehmenden Unternehmen untereinander."

TValley wächst weiter

Im vergangenen Jahr ist die Teilnehmerzahl von TValley weiter gestiegen. Damit wächst die Wissensplattform stetig. Ein Wachstum, das durch eine Subvention der Provinz Overijssel weiter angekurbelt wird, mit der Absicht, alle tollen Ziele in die Tat umzusetzen. All diese neuen Entwicklungen bringen einen neuen Vorstand mit sich. Während der TValley Tech Conference wurde Mark Voortman zum neuen Vorsitzenden des Vorstands von TValley ernannt. Eine Rolle, die gut zu ihm passt: „Als Vorsitzender werde ich hauptsächlich eine verbindende Rolle spielen. Zwischen beteiligten Unternehmen, aber auch zwischen Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Dozenten. Ziel ist es, dass die Wissensplattform zu einer Art Hub wird, in dem Sie alle Cluster miteinander verknüpfen können. Am besten wäre es, wenn wir TValley zu einem Technologie-Hub-Cluster machen könnten."

Möchten Sie mehr über TValley erfahren?

Interessieren Sie sich für die Aktivitäten der TValley-Plattform? Bitte besuchen Sie die Website von TValley. Leider sind die Informationen auf dieser Website derzeit nur auf Niederländisch verfügbar.