Prozesse

Bohren/Gewindeschneiden/Senkbohren

 

Vielseitigkeit gehört zur Standardausstattung der Voortman V325, die mit der größten und schwersten Bohrspindel in diesem Maschinensegment ausgerüstet ist. Die V325 steigert die Produktionsmenge aufgrund des hartmetallbestückten Bohrens großer Löcher (70mm). Wenn Lang- oder Vierkantlöcher benötigt werden, kann der Bohrkopf diese Produktionsherausforderungen bewältigen, indem er auf höchster Qualität mit einem Drehmoment von 610 Nm fräst. Ihr automatischer Werkzeugwechsler mit 20 Werkzeugen bietet eine große Bandbreite an Verfahren, und in Verbindung mit der Werkzeuglängen-Messfunktion erzielt die V325 einen hohen Grad an Automatisierung ohne menschliches Eingreifen. Ebenfalls mit dem Ziel einer höheren Produktionsleistung ist die Bohreinheit für ein schnelles und präzises Bohren mit extrem hohen Vorschüben auf doppelten, linearen Führungen mit servogesteuerten Kugelgewindespindeln montiert. Die Innenkühlung der Bohrer mit einer Mischung aus Öl und Luft gewährleistet eine lange Lebensdauer und beseitigt den Bedarf an Reinigung nach dem Bohren.

Plasma-Schneiden

 

Für das Schneiden von Platten bis zu 100 mm bietet Voortman verschiedene Plasma-Schneidsysteme von Hypertherm und Kjellberg mit Maximalschneidströmen von 130 bis 400 Ampere. Mit Voortmans hauseigener Vacam-Software werden alle Parameter wie Schnittspalt-Offset, Höhensteuerung, Zeitverzögerung beim Durchbohren und Gasstrom automatisch gesteuert, wodurch ein hochwertiger Plasmaschnitt eher zu einer konfigurierten Wissenschaft wird, als dass er vom Können des Bedieners abhängig ist. Der Plasmabrenner ist mit den neuesten Entwicklungen ausgerüstet, wie beispielsweise Voortman Höhensteuerung (VHC), TrueVolt-Technologie und Instant Cut-Technologie. All diese Innovationen helfen der V325 mit ihren individuellen Funktionen, die höchste Schnittqualität sowie eine längere Lebenszeit der Verschleißteile zu erzielen und die schnellsten Schneidzyklen zu gewährleisten. Hochauflösendes Plasmaschneiden bietet in puncto Winkeligkeit und Schlacke-Rückstände ähnlich hochwertige Ergebnisse wie Laserschnitte.

Autogenes Brennschneiden

 

Das einfache Wechseln zwischen Plasma- und Autogenbrenner umfasst eine große Bandbreite von Materialstärken sowohl beim Geradschnitt, als auch beim Fasenschneiden. Neben dem revolutionären Autogenbrenner mit seinen integrierten Funktionen, sind die automatische Höhensteuerung und die magnetische Halterung zum Kollisionsschutz maßgeblich verantwortlich für einen schnelleren Schnittzyklus mit geringeren Standzeiten.

Teilen

Lesen sie den neuen
Voortman Produktkatalog
und Newsletter
Kontakt aufnehmen mit Voortman