Sign up to our Newsletter
Zurück
News - 19 August, 2020

Highlight-Projekt: MWA | Der Weg zu einem One-Stop-Shop


MWA | Smart Steel Solutions

MWA hat in ein Plasma-Schneidsystem Voortman V304 und ein Schneid- und Bohrsystem Voortman V310 investiert, um seinen Kunden eine zentrale Anlaufstelle zu bieten.

MWA | Smart Steel Solutions mit Sitz in Vaassen, in der Mitte der Niederlande, ist ein Steel Service Center, das OEMs und Stahlhersteller in den gesamten Niederlanden beliefert. Das Unternehmen hat unter anderem in ein Plasma-Schneidsystem Voortman V304 und ein Schneid- und Bohrsystem Voortman V310 investiert, um seinen Kunden eine zentrale Anlaufstelle zu bieten. Während sich MWA zuvor hauptsächlich auf das Schneiden von Plasma und Autogen konzentrierte, hat das Unternehmen in zusätzliche Prozesse wie Bohren, Senken, Gewindeschneiden, Gegenbohren, Senken und Laserschneiden investiert, um die gesamte Anfrage eines Kunden anbieten und produzieren zu können und nicht nur ein Teil davon.

Die installierte Maschine verfügt über ein 29-Meter-Bett mit überlappenden Arbeitsbereichen, sodass die Blechtafeln während der Verarbeitung be- und entladen werden können und die Arbeitslast für einen Zeitraum des automatischen Betriebs gepuffert werden kann. Das Bett ermöglicht auch die Bearbeitung langer Teile bis zu 16 Metern.

Verbesserung der Qualität

Die Maschine kann alle Arten von Materialien wie Baustahl, Edelstahl und Aluminium schneiden und ist mit der neuesten Technologie zum Plasmaschneiden ausgestattet - der XPR300-Plasmaquelle von Hypertherm. Technologien wie der Dross Inhibitor („Schlacke-Hemmer“) und die Xtensive Hole Performance verbessern die Qualität der gelieferten Produkte weiter und stellen sicher, dass MWA einen weiteren Sprung nach vorn in der Qualität des Plasmaschneidens macht.

Optimierung des Arbeitsablaufs

MWA hat sich nicht nur zu einem One-Stop-Shop entwickelt, sondern auch in Softwarelösungen investiert, um die Arbeitsabläufe zu optimieren. Der Kern ihrer Softwaremodule ist die SigmaNEST-Verschachtelungssoftware, die die Materialausbeute optimiert und die Verschachtelungsproduktionszeit verkürzt. Darüber hinaus haben sie in Module wie SigmaQuote investiert, um ihren Angebotsprozess zu beschleunigen. Mit Blick auf die Zukunft stehen weitere Softwareverbesserungen bevor, um die Prozesse weiter zu verbessern und das Hauptversprechen „Qualität pünktlich liefern“ einzuhalten.

Ähnliche Artikel

  • Automatisierung
  • Blech
  • Software
  • Plasma
  • Fertigungsindustrie
  • Stahlbau

Prozessoptimierung mit SigmaNest & Voortman-Maschinen

Artikel lesen
  • Automatisierung
  • Blech
  • Träger
  • Schneiden
  • Plasma
  • Qualität
  • Fertigungsindustrie
  • Stahlbau
  • Ausklinken

Hypertherm® XPR300™ - vorteile des plasmaschneidens

Artikel lesen
  • Blech
  • Plasma
  • Schneiden
  • Bohren
  • Qualität
  • Fertigungsindustrie
  • Stahlbau
  • Automatisierung

Was können sie tun, um die Nachbearbeitung von teilen zu reduzieren und die Qualität der Teile zu erhöhen?

Artikel lesen
  • Automatisierung
  • Plasma
  • Schneiden
  • Bohren
  • Blech
  • Fertigungsindustrie
  • Stahlbau

Höhere Produktivität mit doppelter Portalbearbeitung - V310

Artikel lesen
  • Software
  • Blech
  • Automatisierung
  • Plasma
  • Fertigungsindustrie

Sigmanest | Generieren Sie Angebote effektiver, schneller und präziser

Artikel lesen