Sign up to our Newsletter
Zurück
  • Blech
  • Plasma
  • Schneiden
  • Bohren
  • Qualität
  • Fertigungsindustrie
  • Stahlbau
  • Automatisierung

Was können sie tun, um die Nachbearbeitung von teilen zu reduzieren und die Qualität der Teile zu erhöhen?


Die Nachbearbeitung ist ein wesentlicher Schritt im Herstellungsprozess, bei dem die Teile den letzten Schliff für qualitativ hochwertige Ergebnisse erhalten. Um Zeit und Kosten in der Nachbearbeitung zu sparen und qualitativ hochwertige Teile zu erhalten, hat Voortman mehrere Lösungen entwickelt, um die Bildung von Schlacke zu verhindern und den Grat nach dem Bohren Ihrer Teile zu reduzieren.

Verhinderung der schlackenbildung beim Schneiden - schlackehemmer

Die Schlackenbildung beim Durchstechen ist ein gängiges Problem beim Plasmaschneiden. Die Druckwelle des Durchstechens erzeugt einen vulkanischen Effekt, der geschmolzenes Metall über Ihr Material bläst, das manuell entfernt werden muss. Die Schlacke im Schneidepfad verschlechtert Ihre Schnittqualität. Voortman hat daher den „Schlackehemmer“ entwickelt, der auf der gesamten Baureihe der Blechschneidemaschinen eingesetzt wird.

Der Schlackehemmer spritzt einen kleinen Öl-Nebel auf den Durchstechbereich kurz vor dem Durchstechen und verhindert so die Schlackenbildung. Der vulkanische Effekt tritt weiterhin auf, aber das geschmolzene Metall trifft auf den Ölnebel und es entsteht ein Lotuseffekt. Die Schlacke prallt an dem Ölnebel ab und hat keine Chance, an dem Blech anzuhaften. Dies reduziert die Nachbearbeitungszeit erheblich, erhöht Ihre Schnittqualität und senkt letztlich die Kosten.

Blechschneidemaschinen mit schlackehemmer

Voortman V302 Blechschneiden (bewegliches portal)

Lesen Sie mehr
Voortman V304 Plasmaschneiden (bewegliches portal)

Lesen Sie mehr
Voortman V310 Bleche bohren und plasmaschneiden (bewegliches portal)

Lesen Sie mehr
Voortman V325 Bohren, schneiden und fräsen von schweren blechen (durchlauf)

Lesen Sie mehr
Voortman V320 Blech bohren und schneiden (durchlauf)

Lesen Sie mehr

Entgraten der ober- und Unterseite zur qualitätssteigerung

Das Entgraten ist zu einem wichtigen Teil des Arbeitsablaufs geworden, um die aktuellen Qualitätsstandards zu erfüllen und sofort verfügbare Endprodukte zu produzieren. Daher sind einige Voortman-Maschinen wie die V325 und V200 mit einer automatischen Entgrateinheit zum Entgraten der Unterseite ausgestattet.

Diese einzigartige automatische Entgratungsfunktion reduziert Ihre Gesamtkosten pro Teil um bis zu 30 %, im Vergleich zu manuell durchgeführten Entgrat- und Kantenbearbeitungen bei Präzisionsteilen. Die Entgrateinheit trägt auch zu einer längeren Bohrerlebensdauer bei, da ein Austausch nicht erforderlich ist, wenn durch abgenutzte Bohrer Grat entsteht. Es besteht kein Risiko von Verletzungen durch Grate beim Handling der Teile. Manchmal ist auch ein Entgraten der Oberseite des Materials erforderlich, das mit dem Senkbohrwerkzeug auf allen Voortman Plattenbohr- und Blechschneidemaschinen durchgeführt werden kann.

Blech Maschinen mit Entgraten an der Unterseite

Voortman V325 Bohren, schneiden und fräsen von schweren blechen (durchlauf)

Lesen Sie mehr