Sign up to our Newsletter
Zurück
  • Autogen
  • Automatisierung
  • Schneiden
  • Blech
  • Stahlbau
  • Fertigungsindustrie

Autogenes brennschneiden - wann ist es anzuwenden?


Wann wird das autogene brennschneiden wirtschaftlich effizient?

Das autogene Brennschneiden ist ein Verfahren, das nur zum Schneiden von Stählen eingesetzt wird, bei denen die Verbrennungstemperatur niedriger als die Schmelztemperatur ist. Diese Art von Stahl oder Material sind hauptsächlich Baustahl und einige niedriglegierte Stähle mit einem geringen Kohlenstoffgehalt. Die Hauptvorteile des autogenen Brennschneidens sind die niedrigen Betriebskosten und die damit verbundenen geringen Investitionskosten im Vergleich zu anderen Schneidverfahren wie Plasma- oder Laserschneiden . Aufgrund der deutlichen Geschwindigkeitsreduzierung (3 mal langsamer im dünneren Dickenbereich) ist das autogene Brennschneiden jedoch immer noch nicht die stets bevorzugte Schneidmethode. Je höher Ihre Gesamtarbeitskosten und je höher Ihre Investitionskosten für den Rest der Maschine, desto dicker muss Ihr Material sein, wenn Sie möchten, dass das autogene Brennschneiden wirtschaftlich effizient wird. Ob Sie das autogene Brennschneideverfahren einsetzen oder nicht, hängt auch von den Schwankungen in Ihrem Produktmix ab. Wenn Sie mehrere Produkte gleichzeitig mit einer Maschine schneiden können, ohne die Investitionskosten deutlich zu erhöhen, reduziert sich die Maschinenzeit pro Teil (um die Anzahl der eingesetzten Brenner), was Ihre Investitionskosten pro Teil gering hält.

Wenn die Schnittdicke bei Baustahl die 50 mm überschreitet, ist das autogene Brennschneiden eigentlich das bevorzugte Verfahren, da die Qualität beim Plasmaschneiden in diesem Dickenbereich keine akzeptablen Ergebnisse mehr liefert und das Durchstechen in diese Dicken begrenzt ist, unter anderem wegen der Gefahr von Verbrauchsmaterialschäden.

Zugehörige Maschinen

Voortman V302 Blechschneiden (bewegliches portal)

Lesen Sie mehr
Voortman V304 Plasmaschneiden (bewegliches portal)

Lesen Sie mehr
Voortman V310 Bleche bohren und plasmaschneiden (bewegliches portal)

Lesen Sie mehr
Voortman V320 Blech bohren und schneiden (durchlauf)

Lesen Sie mehr
Voortman V325 Bohren, schneiden und fräsen von schweren blechen (durchlauf)

Lesen Sie mehr

Ähnliche Artikel und Kundenberichte

Ryerson - David Long - Vereinigte Staaten

“Unser oberstes Ziel ist es, dass unsere Kunden die Teile erhalten und direkt ihrem weiteren Zusammenbau zuführen können oder in fertige Produkte einbauen können.”
Kundenbericht lesen

Gubi Smedeteknik - Søren Gubi - Dänemark

“Wir kamen zum Experience Center, und ab da war es um mich geschehen.”
Kundenbericht lesen

Egger Pumps - Gregory Dind - Schweiz

“Jetzt mit der Voortman-Maschine werden alle Prozesse mit derselben Maschine durchgeführt. Wir haben die Produktionszeiten an den Fräsmaschinen reduziert, die Qualität der Schnitte verbessert und weniger Arbeit beim Reinigen der Teile für die interne Weiterbearbeitung.”
Kundenbericht lesen
  • Blech
  • Plasma
  • Schneiden
  • Automatisierung
  • Fertigungsindustrie
  • Stahlbau

Blechbearbeitung: Vorgehensweise und Partner auswählen

Artikel lesen
  • Automatisierung
  • Plasma
  • Schneiden
  • Bohren
  • Fräsen
  • Blech
  • Fertigungsindustrie
  • Stahlbau

Erstellung fertiger teile mit multi-blechbearbeitungslösungen

Artikel lesen